Bericht über den 27. Silvesterlauf von Werl nach Soest

Zu einem tollen Lauferlebnis wurde einmal mehr der Silvesterlauf von Werl nach Soest. Über 7500 Starter machten diese Veranstaltung zu einer der Größten in der Region. Trotz klirrender Kälte säumten wieder zahlreiche Zuschauer die alte B1 und bescherten den Läuferinnen und Läufern somit eine super Atmosphäre. Auch der TV Werne war wieder mit einer großen Anzahl von Teilnehmern mit einem Bus angereist. Bei zwar eisigen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein konnten sogar wieder einige Bestzeiten erzielt werden.

Silvesterlauf von Werl nach Soest - Treffpunkt 11.15 Uhr "Am Solebad Werne" natürlich am 31.12.2008

Start: 13.13 Uhr (15 km)

Rückfahrt: ca. 16 Uhr

Abschluß 0 auf 42 und Uwe Hoheisels Erfolg beim Weihnachtscrosslauf

Belohnt wurden am Montagabend die trainingsfleißigen Teilnehmer der „ 0 auf 42“-Gruppe des TV Werne. Nach der letzten Trainingseinheit vor Weihnachten sorgte das Betreuerteam um Übungsleiter Rudi Teske für eine Stärkung in Form von Glühwein, Punsch und Plätzchen. Alle Teilnehmer können bisher sehr zufrieden mit dem bis jetzt erreichten Trainingsstand sein. Trainiert wird in 4 unterschiedlichen Leistungsstufen. Erster Meilenstein auf dem Weg zum Marathon wird am 10. Januar die DLV-Laufabzeichenabnahme sein, bei der es gilt, 60 Minuten ohne Pause durchzulaufen. Damit wird das 1.

Schüler eröffnen Hallen-Wettkampf-Saison

Eine kleine Schülergruppe eröffnete am Sonntag in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund die Hallen--Saison. Für Einige waren dabei die Wettkämpfe in der Halle Neuland. Dennoch gab es gute Ergebnisse.

Bei den Jüngsten wußten Nainoa Schmidt und Benedikt Jücker wieder zu überzeugen. Beide liefen in den 1000m-Läufen vorne mit.  Nainoa erreichte in der Gesamtwertung der Schüler M7/M8  Platz 2 mit 3:48 min, Benedikt, ein Jahr jünger, schaffte es in 4:06 min auf Platz 7.

Neue Bestzeiten beim Nikolauslauf in Hamm

Florian Wolter und Julian Brocke konnten beim Nikolauslauf in Hamm erneut ihre Klasse unter Beweis stellen. Florian toppte seine Bestzeit über 5000m erneut und siegte in der Klasse MJB in neuer persönlicher Bestzeit in 16:47 min! Damit lief er über 5000m Werner Bestzeit in diesem Jahr.

Julian verbesserte seine Bestzeit um 48 Sekunden. 17:25 min benötigte er für 5 km und das bedeutete Platz 3 bei der MJA.  Auch Sven Desinger konnte seine Bestzeit noch einmal unterbieten und lief im Hammer Jahnstadion nach 18:45 min über die Ziellinie. 

Bertlich_Mailand_Florenz

Zum Jahresende gingen einige TV-Werne-Athleten noch einmal auf die Langstrecken. Bei den bekannten Bertlicher Straßenläufe in Herten-Bertlich starteten Elisabeth Kebbedies, Uwe Hoheisel und Andrea Hagenkötter-Börste. Elisabeth krönte ihr persönliches „Marathonjahr“ mit dem 10. Marathon und zugleich dem insgesamt 30. ihrer Läuferkarriere. Die Ausnahmesportlerin lief trotz sehr schlechter Wetterbedingungen und Straßenverhältnissen ein gutes Rennen und kam nach 3:43:11 h als 4. Frau ins Ziel und wurde 2.

Florian und Julian bei den westf. Crossmeisterschaften in Brenken

Florian Wolter und Julian Brocke kehrten am Samstag zufrieden von den westf. Cross- und Waldlaufmeisterschaften in Brenken bei Paderborn zurück. Der aufgeweichte Boden und dichtes Schneetreiben bescherte den beiden Jugendlichen, die von Jugendtrainer Volker Rösner und von Helge Wolter begleitet wurden, ihren härtesten Wettkampf des Jahres.

28 Jugendliche beim 20. Westerwinkellauf in Herbern

28 Schüler/innen und Jugendliche des TV Werne gingen beim 20. Wester-winkellauf in Herbern an den Start. Sechsmal konnten sie dabei ihre Altersklassen gewinnen.

Anprobe der bestellten Vereinshosen am So., den 09.11.2008 von 18:00-19:00 Uhr bei Dirk Böhle Herzogstraße 8

Bericht vom Verler Volkslauf und vom Bottroper Herbstwaldlauf

 

Seiten

Leichtathletik - TV Werne 03 e.V. RSS abonnieren