Sie sind hier

Berichte über Fishermans-Strongmanrun und den Lauf in Ahlen-Vorhelm "Rund um die Wibbeltkapelle"

Einer Herausforderung der etwas anderen Art stellten sich am Wochenende acht Athleten/Innen des TV Werne. Sie nahmen am Fishermans-Strongmanlauf in Düsseldorf-Weeze am Niederrhein teil. Das ehemalige Militärgelände am Rande des Flughafen Weeze eignete sich hervorragend als Austragungsort dieses anspruchsvollen Crosslaufs.Hier galt es auf einem ohnehin schon schweren 8km Rundkurs über Sand und Grasflächen, auf einer Gesamtdistanz von 16 km insgesamt 14 Hindernisse zu überwinden. Und die hatten es in sich: da waren die „Weezer Alpen“ (grasbewachsene Bunker) ebenso zu bewältigen, wie die gefürchtete „Klagemauer“, einer 6m hohen Betonwand. Für so manches aufgeschürfte Knie dürfte das Robben durch die sogenannten „Rattenlöcher“ (Betonrohre) bei dem ein oder anderen Teilnehmer gesorgt haben. Von dem durchwaten von Wasser- bzw. Schlammlöchern mal ganz abgesehen.Die unterschiedlichsten Hindernisse verlangten den Läufern so Einiges ab, so dass man sich bereitwillig gegenseitig Hilfestellung gab. Zahlreiche kostümierte Mitstreiter sorgten allerdings dafür, dass bei dieser Veranstaltung der Spaßfaktor ebenfalls nicht zu kurz kam. Am Besten aus Sicht des TV Werne kam Claudia Nachtwey mit den Bedingungen zurecht. Sie wurde 6. Frau im Gesamtfeld und ließ ihre Vereinskollegen Dirk Böhle und Uwe Hoheisel hinter sich. Hier die Ergebnisse der Werner Teilnehmer im Einzelnen:

Claudia Nachtwey 1:35:02 (6.)

Dirk Böhle 1:37:22 (277.)

Uwe Hoheisel 1:42:55 (445.)

Gerhard Elsner 1:59:56 (1220.)

Olaf Gerlach 2:00:09 (1235.)

Sebastian Nieberg 2:13:24 (1994.)

Elisabeth Kebbedies 2:14:29 (110.)

Detlef Heuser 2:14:29 (4659.)

1. Gruppenbild: von links nach rechts: Detlef Heuser, Dirk Böhle, Claudia Nachtwey,Olaf Gerlach, Elli Kebbedies, Uwe Hoheisel

2. nach dem Lauf: Detlef Heuser, Elli Kebbedies, Sebastian Nieberg

 

Eine weitere Laufveranstaltung mit Beteiligung von TV Werne-Athleten fand in Ahlen-Vorhelm statt. Beim traditionsreichen Lauf „Rund um die Wibbeltkapelle“ gingen Birgit und Thomas Timmermann an den Start.Birgit Timmermann erreichte beim 5km-Lauf in 24:27 Min einen hervorragenden 3. Platz in der Frauenwertung. Thomas Timmermann kam nach 42:50 Minuten beim 10km-Lauf ins Ziel, was Platz 16 in seiner Ak bedeutete.

Hier die Ergebnisse:

Birgit Timmermann 5 km 24:27 (3. F / 47. Ges.)

Thomas Timmermann 10 km 42:50 (16. M 40 / 51. Ges.)