Sie sind hier

Helgoland Marathon

Einen Besuch beim gebürtigen Werneraner Jörg Thiemann und seiner Lebensgefährtin Claudia auf Helgoland nutzte TV Werne Läuferin Anja Leistner um zwei Wochen nach dem Hamburg Marathon erneut auf die 42,195 Kilometerstrecke zu gehen.

Am Samstag um 9:15 Uhr viel am Hafen der Startschuss für die Marathonstarter. Bei der Strecke handelte es sich um einen Rundkurs der 5 x zu bewältigen war. Besonders anstrengend war der "Düsenjäger"- ein 200 Meter langer Weg mit einer Steigung bis zu 40 % der vom Unterland ins Oberland führte. Diesen konnte Anja die ersten drei Runden noch laufend bezwingen - die letzten zwei entschied auch sie sich fürs Gehen. Im Oberland mit Aussicht auf die Lange Anna wurde der Wind von Runde zu Runde immer stärker. Hinzu kam noch der zwischdurch auftauchende Regen. Dieser hielt jedoch weder Zuschauer noch Streckenposten davon ab die Teilnehmer Runde für Runde durch Anfeuern zu unterstützen.

Nach 3:44 lief Anja mehr als zufrieden ins Ziel und konnte sich über den 3. Platz im Frauenfeld und den Sieg in ihrer Altersklasse freuen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit der After Race Party in der Nordseehalle auf der viele Teilnehmer ihre schweren Beine vergaßen und zur Musik der Liveband bis in die Nacht tanzten.